Montag, 5. November 2007

tired

I just been working two days again. I feel like dead meat, can't really move or think straight.
Need some rest definitly :)

well anyway. still have to go over some details for the new assignments i recived. =D
And the developing of the Project is progressing well.
Finally after all that setbacks.
I truly need to learn not to be to trustive to all randomly meet people during work.
Anyway I'm going to be away from this blog a long while more.
Just wanted to post a little Update.

Mittwoch, 31. Oktober 2007

24!

*shrugs*
Best Present, Miss B's painted Picture :D

Okay older again, and now? ;D

Mittwoch, 19. September 2007

U2 Classic



This one i add cause it is the Video with the best Performance of that song i ever heared...

Spock VS Q!

It's on the ultimate Battle of Sarcasm and not funny jokes.

Rather random

I always been asking myself, what shall i do with the my future?
I'm interssted in such things really, especially after all the new Friends and Experiences I had and found.
I think of new freinds like Brain, who showed me that mind science is not that dry as that say, or Pablo, a unbelivable talented and gifted Singer. I great you my friend, and yes the concert in Chicago was beyond insane. Or Jen. She inspired me to do so many things, i never had thought of. Greetings to Allen too, yes i have the Fiat now here xD and that god damn thing IS MOVING! I have it transfered to Hamburg as soon as possible.

and it's even more true what they say.
We are one!

alas until we meet again on the other side, where it's us and the hidden masks we face.


I'll also send out my condolences to Nessa. The pain will stop, someday somehow. I don't know what i can do to make you feel better but it was nice to meet you in this two lives we share.

Freitag, 22. Juni 2007

Und hier noch der Typ der sie eh alle schon gemacht hat.....

Platz 1 ist übrigens die Quelle des Spruchs "And then out of nowhere..."

Top 10! Hausaufgabe

Also weil gefragt wurde was so die besten Dunks "Früher" waren :

Mittwoch, 20. Juni 2007

Damage Report

"Scotty wie sieht es aus?"
"Ja Captain, Grimme Award im Arsch, Journalisten im Arsch, Blogspähre im Arsch"

Weißte was, ab heute les ich Comics... Ich hab echt keinen Bock mehr auf Deppen die sich gegenseitig versuchen das Wasser abzugraben als obs ein Contest ist wer mehr Dreck über den anderen kennt...
Bei Comics weiß ich wenigstens das einer n paar auf die Fresse bekommt.

Dienstag, 19. Juni 2007

Montag, 18. Juni 2007

The Physics Rap xD

Sunday Night

Schlaflosigkeit ist ein Fluch!
Ich kann momentan wirklich kaum schlafen, weiß der Geier warum.
Win Glück hab ich viel zu tun, Arbeit, Studium etc....
Dadurch vergeht die Zeit sehr schnell und ich hab bin nicht in der Lage zurück zu blicken...:]
Na ja heute muss ich warscheinlich noch ein bisschen Arbeiten. Dann hab ich erstmal ein bisschen frei. mal sehen wie das alles sich so entwickelt.

Ich bekomm langsam wircklich Lust in einer WG zu leben, weiß Gott warum.
Irgendwie ist es Abends einsam hier in meiner 1Zimmerwohnung...


Ich spiel im Moment NBA Live 2007. Whansinn dieses Spiel, hab lange nicht mehr soviel Spaß gehabt an einem Basketballspiel. es hat endlich alles was man sich als NBA Fan wünscht... 3 Point Contest, Slam Dunk Contestest. etc. Was mich vorallem Überrascht hat sind die Freestylesuperstar Attribute. Whansinn diese Auswahl....
Ich werd langsam mal schlafen gehen muss um 9 wieder raus. Selbst der Rum hilft nicht wirklich gegen die Schlaflosigkeit....

Da fällt mir ein bald ist wieder Abiball. Mit Susa:] das ist dann insgesamt mein dritter. Wahnsinn. Hätte nicht gedacht das ich so oft zu so einer Veranstaltung gehe... Aber hey, ich seh Herrn Blell wieder. Das Freut mich sehr, denn ich muss noch eine Flasche Whiskey mit ihm und Herrn Gottfried leeren :]
Das wird sicher ein Spaß.

Donnerstag ist Baskettball. Zum ersten Mal spiele ich draußen mit den Jungs vom WSG. Ich freue mich drauf, langsam haben sie mich wieder akzeptiert. Liegt vieleicht daran das ich seit langem mal wieder guten Basketball spiele. Mal sehen wie sich alles entwickelt.

So, ich leg mich mla ins Bettchen.

Nacht, euer Ranger....

Donnerstag, 14. Juni 2007

Der Klassiker....

Okay der is Flach aber Gut!


Anmerkung:
Chuck Norris weiß warum da Stroh liegt!

Montag, 11. Juni 2007

Desire

Uralt, aber einer meiner Alltime Sommer Favorites!

Dienstag, 5. Juni 2007

Auch so ein Web 2.0 Klassiker


Ich frag mich echt wann die es mal auf die reihe bekommen, vBulletin fehlerfrei laufen zu lassen. Ich will mir den versaumaledeiten Sourcecode vom Board nicht einmal vorstellen.
Was ich auch lustig finde an Giga, man bezahlt die dafür das sie wieder Zustände wie Anno 1998 haben. Wo sich Elliot2 dank pünktlichem 24h Dc immer um 0:00uhr verabschiedete. Ganz zu schweigen von seiner unglaublichen Laufruhe die man mit einem nach Öl japsendem Diesel vergleichen kann.
Schon in diesem Bild find ich die Sarkastische Zeile oben rechts. GIGA07 ROCKT....
JA, MUHAHAHAHAH! XD

Hallo liebe Gigabasteltoffties, wenn ihr dafür Geld haben wollt. Müsst ihr euch schon ein wenig mehr anstrengen....

Rock Song!

Woho!
Ich hab ihn doch endlich gefunden, Den Rock Song von Mothers Little Helpers :D

Montag, 4. Juni 2007

Kämpfen ohne Töten!

Ausschreitungen zum G8-Gipfel.

Hmm
Ich lese gerade Nachrichten. Hab ja schon so einiges zu den Krawallen gelesen.
Der NDR schreibt:
"Nach den schweren Ausschreitungen am Rande der Rostocker Anti-G8-Demonstration am Sonnabend haben Polizei und Veranstalter am Sonntag Bilanz gezogen: Nach Polizeiangaben wurden mehr als 430 Beamte bei den Ausschreitungen mit gewalttätigen Autonomen verletzt, etwa 30 davon schwer. Nach Angaben der Veranstalter wurden 520 Demonstranten verletzt. Von ihnen seien 20 schwer verletzt worden und hätten stationär behandelt werden müssen, sagte Manfred Stenner vom Aktionsbündnis am Sonntag. Der friedliche Protest Zehntausender gegen den G8-Gipfel war von schweren Ausschreitungen überschattet worden. Am Rande der Großdemonstration griffen gewalttätige Autonome nach Polizeiangaben Beamte an und stürzten Autos um. Steine, Flaschen und Molotow-Cocktails flogen, es kam zu Straßenschlachten mit der Polizei. Diese setzte nach eigenen Angaben Schlagstöcke und Pfefferspray gegen eine Gruppe militanter Demonstranten ein und brachte Wasserwerfer und gepanzerte Fahrzeuge in Stellung. Mehrere Hundertschaften der Polizei waren im Bereich des Stadthafens im Einsatz, um die Ausschreitungen zu unterbinden. Hubschrauber kreisten über der Stadt."

(quelle: NDR.DE)

Hmm nun Frage ich mich, wie es denn sein kann das soviele Volldeppen die Demokratie unter dem Vorwand ihres Demonstrationsrechts so verarschen dürfen...
Gestern wurde im Wochenspiegel noch auf die Versäumnisse der Polizei hingewiesen.
"Die Polizei erhielt Hinweise der Bahn das sich ein Block Autonomer auf dem Weg befinde"
Dieser Hinweis ging scheinbar an allen Beteiligten Spurlos vorbei, okay mit den Autonomen Gruppen muss man bei sowas rechnen. Wird man bestimmt auch im Vorfeld, aber den Hinweis das sich diese Grupenn auch noch mit Steinen aus dem Gleisbett des Bahnhofs bewaffnen. Dem sollte man meines Erachtens schon mal nachgehen und dieses Unterbinden, Deeskalation hin oder her, eindeutiger Strategiefehler. Ich mein man kann doch mit an Sicherheit, überhaupt mein liebstes Schlagwort in den letzten Tagen, grenzender Warscheinlichkeit sagen das die nicht da sind um ne Demonstration zu organisieren. Ganz armselig im übrigen finde ich die Übergriffe auf friedliche Mitdemonstranten. Das zeigt mal wieder das ein Großteil dieser Bevölkerung nicht so ganz versteht was es heißt zu demonstrieren. Liebe Autonome, ich sags euch gerne, ihr habt ne Vollmeise. Und an der Meinung halt ich jetzt erstmal fest, egal was die anderen sagen, wer auf diese Weise ersthafte demokratisch gerechtfertigte Demonstrationen zerstört. Der hat kein Demonstrationsrecht verdient. PUNKT AUS ENDE!

Abteilung K



Neulich hat mich mal einer nach gefragt, also hier ein - zwei Bilder, von der Arbeit, alle Kisten selbst mit den eigenen Händen gestapelt. Einerseits ziemlich dumme Arbeit, andererseits die warscheinlich schönste Arbeit um Stumpf Geld mit guter alter harter Arbeit zu verdienen. HORRAY!
Ich weiß nicht warum aber 8 Stunden lang Kisten stapeln nimmt dir jegliche Aggression. *g*

Beware of the Vanilla Sky


Einfach herlich, dieses Bild. Fast jeden Abend mal der Sommer nun schon die Skyline an.
Wahnsinn. Ich bin froh das endlich richtig Sommer ist hier in Potsdam. Zwar läst das Wetter in diesem Moment zu Wünschen übrig, aber hey, das wird schon wieder!

yay!

Die sind auch neu. Aber genial xD

Sonntag, 3. Juni 2007

Ja Ja, auch heute stimmt das Feindbild!



Ich könnt mich gerad bepissen vor Lachen. Die Frau die dort das Interview gibt ist jawohl mal weiter weg von der Realität als mein konto auf den Cayman Islands xD

Samstag, 2. Juni 2007

Da hab ich ja noch nen Klassiker.

Hab ja das Video mal verfolgt und da mal was gefunden.
auf der Waybackmachine sind auch die alten Seiten von unserm Animeforum gespeichert.
genial...
Hier der Link zur Evolution des AF!

WEB 2.0



Das Video. Ich will das als Trennlinie verwenden. Ich habe lange gesucht um mal wieder Motivation zum schreiben zu finden. Es ist von Prof. Micheal Welsh und für mich, der erschreckende Aufruf dazu mal wieder selbst über mich und das Internet nachzudenken.
Web 2.0, für viele der Weg in die Zukunft. Wenn nicht sogar der Markt der Zukunft. Der Mensch teilt sich und seine Intimspähre mit anderen Menschen immer und überall. Das Internet erhält ein Portal nach dem nächsten. Schön dargestellt hat es diese Wiki Grafik:



Ob StudiVZ, SchuelerVZ, YouTube, flikr , youdecide.de... Wie auch immer sie heißen, ihr Wert für die Wirtschaft definiert sich über die Anzahl ihrer Nutzer. Nahezu Bedrohlich ist es mit anzusehen wie Anhnungslose User immer mehr von ihrem inneren selbst der Öffentlichkeit präsentieren.
Sicher ist der ständige Informationsaustausch erstrebenswert. Aber der Mensch und allen voran der Deutsche Mensch ist in Sachen WEB2.0 eher weit als weg von den Vorteilen bzw Vorzügen des WEB2.0. Anhand von blogs schön zu erklären... Blogs waren anfangs wie an meinem unschwer zu erkennen so eine Art Onlinetagebuch. Ganz im Sinne des neuen Webs.... Man teilt seine Gedanken mit anderen in denen man ihnen mit dem Link zum Blog quasi bildlich den Schlüssel zum Tagebuch gibt.
Sicher es ist eine Form von Voyeurismus sich jeden Tag eines anderen in Schriftform anzusehen. Aber hey, Web2.0 macht es doch möglich, also warum nicht?
Zuwieder ist mir inzwischen nur das viele Journalisten ihre Karriere in Blogs versuchen mehr und mehr zu pushen. So Erhebt sich eine Schar von selbsternannten "A-Bloggern" zu Moralaposteln die meinen das deustche Journalistentum sei Antiquiert nur weil nicht jeder einzelne ein Onlinetagebuch führt in dem er die Fehler seiner Kollegen anprangert. Den zu meiner großen Belustigung musste ich ja feststellen das man sich selbst nur zum "A-Blogger" aufschwingen kann wenn man auch studierter Journalist ist. Ich mein kritische Auseinandersetzungen müssen sein. Aber deswegen gleich Privatkriege auszutragen so wie kürzlich geschehen...
Muss das wirklich sein?
Andere Blüten die das Blogbäumchen inzwischen trägt

Und es geht noch besser...
Wie wäre es mit StudiVZ?
Blogbar.de (Love it or Hate it or what ever) hatte einen netten Disput über diverse Sicherheitsmängel und vorallem die nette nichtigkeit des Seins in der web2.0 Blase....
Lustig wurde es auch als man beim Inkompetentesten Starup des Jahres versuchte AGB's zu ändern

Auch ganz neu ist Twitter, oder die Deutsche Antwort auf Twitter, faybl.
Hat sich entwickelt aus youdecide
Dazu mal ein lustiger Link
Ich weise ausdrücklich daraufhin das ich den Seiteninhaber und Proffessor für Enterschlagmichtodship für reichlich... nun ja ich sag mal dubios halte. Aber das ist meine Meinung die muss man nicht teilen.

Das reicht wohl erstmal als kleines Einführungsmaterial.

Ach ja irgendwer hat mir noch gesagt ich brauch mal n fazit hier drunter.
Das Fazit in meinen Augen(und ich weiß das es viele nicht interssiert)
hmm Ihr lieben A-Blogger und sonstewas für Wichtigtuer. Nur weil tausende von Leuten (davon bestimmt mehr als die hälfte b- und c-Blogger wie man sie so schön nennt) auf eure Blogs zugreifen sich dort beteiligen an Commentdiskussionen und anderem beteiligen, solltet ihr nicht denken das ihr die Wächter über Sinn und Seins von Blogs seid. Nicht ihr definiert die "Blogsphäre". Sondern ihr seid nur eine weiterer Leuchtender Punkt darin. Das gibt euch kein Recht über andere zu urteilen. Aber das Recht eure Gedanken darüber niederzuschreiben.

Ihr lieben Portal"Gründer", es ist schön das ihr viele Konzepte aus den USA kopiert. Aber verliert endlich den Geldaspekt aus den Augen und beginnt den Communitygedanken wieder zu pflegen...

Ihr Armen Nutzer, prüft an wen ihr euch bindet mit der Anmeldung. Wenn ihr jemandem auf der Straße begegnet....hmmm nein das ist falsch. Ich konkretisier das besser. Also Beispiel StudiVZ, zeigt ihr in der Mensa immer wenn ihr reinkommt auf alle eure Bekannten und Freunde und dann auch jedem der es sehen will die lustigen Partyfotos wo der und der mal wieder besoffen unterm Tisch lagen? Nein? Dann schaut euch mal euer Profil an und denkt darüber nach was man daraus alles schließen kann. Allein schon der belustigende Faktor der Pinnwand würde mir zu denken geben.

Mich hat es jetzt aufgeweckt. Sicher ich will WEB2.0 weiter nutzen aber, meine Daten werde ich jetzt mehr im Auge behalten....

Dieser Blog lebt ab jetzt wieder. Meine Gedanken sind wieder frei....